BannerbildBannerbildBannerbild

Es ist normal,

verschieden zu sein

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Inklusion

Inklusionsangebot an unserer Schule
Wir haben in verschiedenen Klassen ein oder zwei Schülerinnen und Schüler, die inklusiv beschult werden. Hierbei handelt es sich um Jugendliche, die beispielsweise Schwierigkeiten beim Lernen oder Einschränkungen in der geistigen Entwicklung haben. Sie nehmen am regulären Unterricht teil und sollen dabei von den Klassen- und Fachlehrkräften mit differenzierten Materialien unterstützt werden. Die Anforderungen müssen sich dabei immer an den individuellen Fähigkeiten orientieren. Für einzelne Kinder gibt es zusätzlich Schulbegleiterinnen, die sie im Unterricht begleiten.

Zweimal wöchentlich bekommen diese Schülerinnen und Schüler eine sonderpädagogische Unterstützung in einer Zweier- oder Dreiergruppe. Hier geht es nicht nur um das Lernen mit dem Buch oder das Bearbeiten von Arbeitsblättern. Ein „Mathewalk“ durch Herrischried zur Stärkung des Kopfrechnens, die Arbeit mit computergestützten Lernprogrammen zur Ausspracheübung englischer Vokabeln oder Konzentrationsaufgaben gehören ebenfalls dazu.

In unserer sogenannten „Inklusionsklasse“ wird ungefähr ein Viertel der Jugendlichen inklusiv beschult. In vielen Unterrichtsstunden ist daher eine zweite Lehrkraft anwesend, die sich speziell um diese Schülerinnen und Schüler kümmert. Sie unterstützt, indem sie z. B. Anweisungen der Fachlehrerinnen und Fachlehrer nochmals erklärt, Aufgaben vereinfacht oder Abläufe strukturiert. Für einzelne Fächer erhalten sie Wochenpläne und Unterlagen, an denen sie in den täglichen Lernzeiten selbstständig arbeiten können. In manchen Stunden oder Sequenzen verlassen sie die Gesamtklasse und lernen in der Kleingruppe in einem eigenen Klassenraum. Auch hier gehören neben der reinen Wissensvermittlung weitere Aktivitäten zum Tagesablauf. Das Erzählen vom Wochenende, das gemeinsame Puzzeln oder Quartett spielen, oder das ordentliche Schneiden und Kleben sind wichtige Tätigkeiten. Fachliche Inhalte, vor allem in Mathematik und Deutsch werden oftmals durch Lernspiele mit Selbstkontrollmöglichkeit vertieft.